Warrior Cats
Warrior Cats

Für alle (Warrior Cats) Bücher-Fans_!!! =) ~~inaktives Forum
 
StartseiteKalenderFAQRegelnSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Avatar - Aufbruch nach Pandora

Nach unten 
AutorNachricht
Rose

avatar

Anzahl der Beiträge : 416
Anmeldedatum : 01.08.09
Alter : 20
Ort : Beim SonnenClan

BeitragThema: Avatar - Aufbruch nach Pandora   Do Feb 18, 2010 10:17 am

Früher einmal war Jake Sully (Sam Worthington) ein wertvoller
US-Marine, seit einer Verwundung, die ihn an den Rollstuhl fesselt,
fühlt er sich jedoch vollkommen nutzlos. Deswegen kommt ihm das
Angebot, zu dem fernen Planeten Pandora aufzubrechen, sehr gelegen.
Dort soll es eine einmalige Landschaft geben, eine farbenprächtige und
auch gefährliche Tierwelt und faszinierende Ureinwohner, die Na'vi. Das
ist jedoch nicht der einzige Grund, der die Menschen nach Pandora
bringt. Es ist vor allem der Rohstoff Unobtainium, den die Erdlinge
mehr als alles andere wollen. Schließlich ist das Mineral die Lösung
der weltlichen Energiekrise, und wer es abbaut, der hat Macht. Da die
Atmosphäre auf Pandora nicht für die irdische Atmung gedacht ist, haben
die Wissenschaftler unter der Leitung von Dr. Augustine Grace
(Sigourney Weaver) an der Avatar-Technologie getüftelt: Hybride aus der
DNA des Menschen und der der Na'vi sollen über die Gefühlsrezeptoren
durch das Gehirn des jeweiligen "Fahrers" gesteuert werden. So ist es
Jake nach langem wieder möglich zu gehen. Tief dringt er in die
atemberaubende Welt Pandoras ein und findet Kontakt zu den Na'vi, die
dem Homo sapiens körperlich überlegen sind, aber wegen ihrer
ursprünglichen Waffentechnologie als "primitiv" angesehen werden. Unter
ihnen lernt er durch die Amazone Neytiri (Zoe Saldana) die Kultur
dieser Spezies kennen, die im Einklang mit der Natur lebt. Langsam
entwickelt er Gefühle für diese tolle Na'vi. Je mehr er Teil des Clans
wird, umso mehr stellt er die militärischen Vorhaben der Menschen in
Frage und ist - schneller als ihm lieb ist - gezwungen, sich zu
entscheiden: Dient er seinem Heimatplaneten oder kämpft er für die
Erhaltung Pandoras und seiner Einwohner?
Hier mal ein paar Bilder:


Also ich war gestern im Film und fand ihn einfach wunderschön! Die ganze Umgebung und dann noch die tollen Tiere. Aber am Ende wurde mir ein bisschen zu viel gekämpft!
Nach oben Nach unten
http://blattfrische.forumieren.com
Icelegs
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 765
Anmeldedatum : 26.03.09
Alter : 21
Ort : Niederösterreich, ansonsten in der Hölle =)

BeitragThema: Re: Avatar - Aufbruch nach Pandora   Do Feb 18, 2010 7:09 pm

Ich hab mir den Film im Kino angeschaut als ich mit meiner Klasse in Wien war.
Sonni, ich stimmte dir zu, der Film ist toll! am Besten gefällt mir die Natur auf Pandora! Besonders als in der Nacht alle Pflanzen angefangen haben zu leuchten! Das sah toll aus! Die erste Hälfe des Film ist schön, nur die zweite... Meiner Meinung nach etwas zu brutal.
Spoiler:
 
glg
Nach oben Nach unten
http://warriorcats.forumieren.de
Andarik

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 16.07.09
Alter : 20
Ort : Ratzeburg

BeitragThema: Re: Avatar - Aufbruch nach Pandora   Mo Feb 22, 2010 3:12 pm

Ich hab den film auch gekuckt und ich liebe ihn!
Nach oben Nach unten
http://kriegerkatzen.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Avatar - Aufbruch nach Pandora   

Nach oben Nach unten
 
Avatar - Aufbruch nach Pandora
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Joel Haahtela - Sehnsucht nach Elena
» Pandora Hearts: Kapitel 18
» United Airlines fliegt ab Juni nach STR!
» Pandora Hearts: Kapitel 12
» Pandora Hearts: Kapitel 20

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Lager :: Filme, Serien & Musicals-
Gehe zu: